Honig

Unser Honig aus eigener Imkerei

Aus unserer kleinen Imkerei mit durchschnittlich 8 Bienenvölkern bekommen wir unseren Blüten- und Waldhonig. Dieser wird kaltgeschleudert und schonend behandelt. Er ist im 500-Gramm-Glas und auf Wunsch auch mit Geschenk-Karton erhältlich.

Der Blütenhonig wird bei uns vor dem natürlichen Kandierungsvorgang gerührt, so dass er eine angenehm streichfähige zarte Konsistenz behält. Er ist vor allem beliebt bei Kindern und deren Eltern, die die Tropf-Freiheit sehr zu schätzen wissen. Unser Blütenhonig besteht zu einem guten Teil aus der Obstblüte, da die Bienen dort gezielt zur Bestäubung eingesetzt werden. Dazu kommt ein kräftiger Anteil Löwenzahn, der zeitgleich auf den Wiesen blüht. Den Hauptanteil macht aber sicher auch bei unserem Honig der Raps aus. In der Nähe unserer Obstanlage finden wir jedes Jahr große blühende Rapsäcker, die uns mit ihrem Gelb erfreuen. Die neue Ernte 2018 steht inzwischen zum Verkauf auf unserem Selbstbedienungstisch in der Scheune.

Da der Wald in den letzten Jahren zum Glück wieder ordentlich gehonigt hat, gibt es nun endlich wieder frisch geschleuderten Waldhonig!

Von einer Bienenwanderung in die Pfalz bei Landau haben wir noch einen kleinen Rest Edelkastanien-Honig. Diese bitter-herbe Rarität müssen Sie aber telefonisch vorbestellen, da wir diese Spezialität nicht offen auf unserem Verkaufstisch anbieten möchten.

Um unseren Honigbienen – aber genauso den freilebenden Wildbienen und Hummeln – auch während des Sommers ein reichhaltiges Angebot an Nektar und Pollen bieten zu können, haben wir mehr als einen Hektar große Blühflächen in der Nähe unserer Obstanlagen angelegt.
Freuen Sie sich mit uns und den Bienen über die Blütenpracht zwischen Juli und Oktober!